Leitfaden Traumpaar Biodiversität und Regionalvermarktung erschienen

Neu erschienen und ab sofort bei uns erhältlich ist der Praxisleitfaden „Traumpaar Biodiversität und Regionalvermarktung: Biodiversität als Element neuer Produktions- und Vermarktungskonzepte“.

Der Leitfaden bietet auf 28 Seiten eine erste Orientierung und praktische Anleitung für Regionalvermarktungsinitiativen, die Biodiversität in ihrer Zielsetzung verankern möchten.

Neben der anschaulichen Vermittlung von Hintergrundwissen werden in Praxisbeispielen Initiativen vorgestellt, die sich bereits erfolgreich in diesem Themenbereich bewegen. Im Fokus stehen dabei die Aufstellung von Kriterien mit einem unmittelbaren Bezug zu Naturschutzleistungen sowie die Weitergabe der praktischen Erfahrungen, die die Akteure in der Umsetzung gemacht haben.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Download Leseprobe
Bestellformular

Dialogveranstaltung Landwirtschaft und Naturschutz

 

Die Natur- und Umweltschutz-Akademie NRW lud in Kooperation mit dem NABU NRW und dem Verein Stadt und Land in NRW am 2. Oktober 2018 nach Wilnsdorf-Wilgersdorf.

Landwirtschaft und Naturschutz sind und bleiben die beiden Bereiche, die Flächen, offene Landschaften, freie Räume und gesunde Lebensgrundlagen brauchen. Den Wunsch nach Erhaltung der Kulturlandschaften haben viele Interessenverbände auf ihrer Agenda. Welche unterschiedlichen Ansprüche stehen sich gegenüber, welche Gemeinsamkeiten lassen sich in den Regionen feststellen? Diese Dialogveranstaltung hat informiert, offene Fragen erörtert und vor allem die unterschiedlichen Akteure ins Gespräch gebracht. Die Regionalbewegung NRW stellte dabei ihr Konzept "Traumpaar Biodiversität und Regionalvermarktung" vor.  

Programm

Landesdialog Regionalitätsstrategie NRW geht weiter

Es geht weiter mit dem „Landesdialog Regionalitätsstrategie NRW - Zukunftschancen für Regionalvermarktung, Biodiversität und bäuerliche Betriebe“! Anknüpfend an die erste Veranstaltung im Oktober 2017 mit VertreterInnen der Naturschutz- und Landwirtschaftsverbände, der Wissenschaft, der Kirchen, der Kommunalverwaltung und der Regionalbewegung fand auf Einladung des Bundesverbandes und des Landesverbandes Regionalbewegung NRW nun ein weiteres Treffen statt. Hier verständigten sich die Verbände und Initiativen darauf, ein Netzwerk Regionalität - basierend auf einer gemeinsamen Erklärung - ins Leben zu rufen. Weiteres dazu demnächst an dieser Stelle!

Newsletter der Regionalbewegung NRW - Ausgabe Dezember 2017

Lesen Sie Neues von der Regionalbewegung NRW

Newsletter Dezember 2017

Landesdialog Regionalitätsstrategie NRW: Zukunftschancen für nachhaltige Regionalvermarktung, Biodiversität und bäuerliche Betriebe

Die Regionalbewegung NRW e.V. veranstaltete am 16. Oktober 2017 den ersten Landesdialog Regionalitätsstrategie NRW:  Zukunftschancen für nachhaltige Regionalvermarktung, Biodiversität und bäuerliche Betriebe“.

Persönlich eingeladene VertreterInnen der Naturschutz-, Landfrauen- und Landwirtschaftsverbände, von Regionalinitiativen, der Verbraucherzentrale, der Verwaltung, der Kirchen, der Hochschulen und der Regionalbewegung kamen ins Gespräch.

zum Programm

Vortrag Prof. Dr. Ulf Hahne, Uni Kassel, Stadt- und Regionalentwicklung
Vortrag Brigitte Hilcher, Landesverband Regionalbewegung NRW

Streitgespräch zur Landtagswahl

v. l. n. r.: Bruno Jöbkes (Bündnis 90 / Die Grünen), Hubertus Fehring (CDU), Wilfried Bommert (Leiter des Instituts für Welternährung), Annette Watermann-Krass (SPD), Brigitte Hilcher (Regionalbewegung NRW), Sönke Willms-Heyng (FDP), Valentin Thurn (Taste of Heimat / Ernährungsrat Köln)

Alle wollen „regional“ – doch die Bauernhöfe verschwinden
am Freitag, 24. März 2017, 11 – 13 Uhr, Jugendherberge Düsseldorf

Mit
Annette Watermann-Krass (MdL - SPD)
Bruno Jöbkes (Bundestagskandidat – Bündnis 90 / Die Grünen)
Hubertus Fehring (MdL- CDU)
Sönke Willms-Heyng (Landtagskandidat FDP)
Brigitte Hilcher (Vorsitzende Landesverband Regionalbewegung NRW)
Valentin Thurn (Vorsitzender Ernährungsrat Köln und Umgebung / Taste of Heimat)

Moderation: Wilfried Bommert, Institut für Welternährung

Pressemitteilung

„Regional ist nicht egal“ – Ausstellung der Regionalbewegung NRW: als Plakatserie käuflich oder als Roll-Up Serie ausleihbar

Unter dem Thema „Regional ist nicht egal“ stellt eine vom Landesverband Regionalbewegung NRW konzipierte Ausstellung auf insgesamt sieben Roll-Ups die vielfältigen Vorteile regionaler Landwirtschaft vor. Dabei wird u.a. der Frage nachgegangen „Was ist überhaupt ein echtes regionales Produkt?“, „Warum sollten wir regionale Produkte kaufen und wo können wir sie finden?“ „Was hat nachhaltige Regionalvermarktung mit Naturschutz zu tun?“ „Wie sehen moderne nachhaltige Ernährungssysteme aus und wie können wir sie stärken?“.

Die Roll-Up-Ausstellung kann ausgeliehen oder als Posterserie bestellt werden. Die Ausleihe der kompletten Ausstellung in 7 Roll-Ups kostet inklusive Anlieferung 180 €. Die Plakatserie (7 Plakate mit den Maßen 30 x 68 cm) kann  für 35 € inklusive Versandgebühr erworben werden. Kontakt: nrw@regionalbewegung.de oder Tel. 05643-948537. Mitglieder der Regionalbewegung erhalten einen Rabatt.

zur Ansicht

Die Regionalbewegung in NRW - vielfältig, bunt, lebendig

Wie ist die Regionalbewegung in NRW entstanden? Wofür engagiert sie sich? Was sind spezielle Ziele und Arbeitsfelder in NRW und wie können Sie in der Regionalbewegung mitwirken?

Antworten auf all diese Fragen finden Sie in der Infobroschüre des Landesverbandes Regionalbewegung NRW

Infobroschüre der Regionalbewegung in NRW 

Vielfältige Ansätze der Regionalvermarktung in NRW

Mittlerweile gibt es in NRW eine Vielzahl von Projekten, die mit ihren Ansätzen für eine umwelt- und sozialverträgliche Produktion und Vermarktung von Lebensmitteln stehen. Einige von ihnen haben sich im Rahmen des Wissenskarussells am Fachkongress "regional is(s)t besonders" beteiligt.

Schauen Sie doch einfach mal rein und lassen Sie sich inspirieren vom aktiven Initiativen-Leben in Nordrhein-Westfalen.

Darüber hinaus möchten wir Sie auch auf das REGIOportal des Bundesverbandes der Regionalbewegung aufmerksam machen. Ob ideell oder wirtschaftlich orientiert, ob in der Verbraucherbewusstseinsbildung oder in der Vermarktung von regionalen Produkten aktiv. Hier können Sie sich über Initiativen in Ihrer Region informieren. Viel Spaß beim Stöbern!

Filmclips der ausgezeichneten Initiativen mit REGIONAL PLUS

Ende 2014 wurden ausgewählte Regionalinitiativen in NRW erstmals mit REGIONAL PLUS ausgezeichtet. Sie stehen mit ihren Qualitätskriterien für glaubwürdige Regionalvermarktung.

Schauen Sie sich hier die Filmclips über die ausgezeichneten Initiativen an.

Die Regionalbewegung NRW auf Facebook und YouTube

Die Regionalbewegung: Kalender - Aktuelles und Termine

Die Regionalbewegung NRW auf Facebook und YouTube

Ihr Kontakt zur Regionalbewegung NRW

Landesverband Regionalbewegung NRW
1. Vorsitzende
Brigitte Hilcher 
Tel.: 05643-948537
hilcher@regionalbewegung.de

Aktuell: Stellenausschreibung beim Landesverband Regionalbewegung NRW

Projektförderer

Zielsetzungen und Aufgaben des Landesverbandes    [Weitere Infos]

Der Vorstand und der Beirat stellen sich vor. [Weitere Infos]

Mitglied werden

Werden Sie Mitglied in der Regionalbewegung

Mitgliedsantrag zum Download

Erfahren Sie mehr über die Auszeichnung!              [Weitere Infos]

Für mehr Informationen und zur Bestellung              [Hier klicken]

Lesen Sie mehr über unsere Arbeit in unseren Newslettern

Hier erhalten Sie einen Überblick über die bisherigen Veranstaltungen etc.! [Weitere Infos]